Institut für Ethik und Geschichte der Medizin
| Anlagen Stakeholder-KonferenzAnlagen Stakeholder-Konferenz |
EGM-Home > Forschung > Projekte nach Arbeitsgruppen > Prof. Dr. Silke Schicktanz >

Literaturempfehlungen zum Diskursverfahren „Konfliktfall Demenzvorhersage“

Alzheimer Europe Conference 2018: Poster

Dieses Poster wurde am 30.10.2018 bei der 28. Alzheimer Europe Conference in Barcelona von Julia Perry vorgestellt, welches das Diskursverfahren bis zu diesem Zeitpunkt illustriert.


GERECHTE GESUNDHEIT: Wollen wir das wissen? Chancen und Risiken der Demenzvorhersage

Berlin (pag) – Was wäre, wenn man sein persönliches Risiko, an Alzheimer zu erkranken, mit einem unkomplizierten Test bestimmen könnte? Der medizinische Fortschritt bei der Demenzvorhersage steht vor der Tür. Aber sind wir, das Versorgungssystem und die Gesellschaft, auf die damit verbundenen Herausforderungen vorbereitet?

Ausgabe 42 | Mai 2018


Projekt Hintergrundpapier: Was bringt uns eine Demenzvorhersage?

Dieses Hintergrundpapier zum Diskursverfahren „Konfliktfall Demenzvorhersage“ bietet eine Einführung in das Thema und beschreibt die aktuelle Relevanz sowie mögliche Vorteile und Bedenken einer Demenzvorhersage mittels Biomarker. Darüberhinaus wird die Zielsetzung des Diskurprojekts skizziert. Dieses Hintergrundpapier wurde vom Projektteam verfasst.